Schreiben Sie uns
Suchen

Newsletter2Go Integration einrichten

CentralStationCRM besitzt eine Schnittstelle zum Newsletter-Versandsystem Newsletter2Go. 

Seit Newsletter2Go im April 2020 in Sendinblue aufgegangen ist, kann man sich keinen neuen Newsletter2Go-Account mehr erstellen. Aber bestehende Nutzer können die Schnittstelle zu CentralStationCRM nach wie vor nutzen.

Die Login-URL lautet: https://de.sendinblue.com/newsletter2go-login/

Wir beschreiben hier, wie Sie sie einrichten und aus Selektionen in CentralStationCRM Verteiler erstellen.

Um mit Hilfe von Newsletter2Go Mails versenden zu können, müssen Sie zunächst einen Code, den sogenannten API-Schlüssel in den Einstellungen Ihres CRM generieren und anschließend in Ihrem Newsletter2Go-Account hinterlegen. Wie das geht erfahren Sie in dem folgenden Screencast: 

So funktioniert der Versand mit Newsletter2Go


Kurzanleitung per Screencast:



Kurzanleitung Schritt für Schritt:

Wählen Sie in Ihrem CRM-Account die Personen aus, die einen Newsletter erhalten sollen, z.B. indem Sie Ihre Kontakte mit Hilfe von Tags filtern.


Speichern Sie den Filter durch einen Klick auf den Link Filter speichern und vergeben Sie einen passenden Namen (z.B. Mailing "Branche + Datum").


Gehen Sie nun in Ihren Newsletter2Go-Account und importieren Sie die in Ihrem Filter gespeicherten Kontakte. Dazu wählen Sie den Reiter Empfänger, klicken auf den Pfeil rechts neben Empfänger hinzufügen und wählen dann CentralStationCRM.


Hier wählen Sie nun das Ziel der Empfängersynchonisation, indem Sie auf Adressbuch klicken. Dort können Sie dann Mehrere Gruppen auswählen und die gewünschten Filter in eine Gruppe bei Newsletter2Go übertragen. 




Über die Reiter Mailings und dann Mailing erstellen können Sie nun Ihren Newsletter persönlich gestalten oder für das Design aus einer Reihe von Vorlagen wählen. Über die Weiter Buttons werden Sie bis zum eigentlichen Versand geleitet. Vergewissern Sie sich am besten vor dem finalen Absenden noch durch eine Testmail an sich oder die Kollegen, ob alles sich alles so verhält und die Mail so dargestellt wird, wie Sie es sich vorstellen.

Festlegen welche Emailadresse synchronisiert werden soll

Standardmäßig wird die zuletzt bearbeitete Emailadresse zu Newsletter2Go synchronisiert und Sie müssen nichts einstellen beim Schieberegler „Merkmale automatisch zuordnen“ (siehe Hilfevideo oben). Es kann jedoch erforderlich werden, dass Sie diese Einstellungen doch ändern müssen, beispielsweise, wenn Sie nur die Firmenemailadresse für Newsletter verwenden wollen.

Gehen Sie dazu in Ihrem NL2Go-Account über den Avatar oben rechts über “Integrationen” / CentralStationCRM auf den Punkt “Empfänger“, schieben Sie dort den grünen Regler zur Seite, neben “Merkmale automatisch zuordnen”. Dann taucht dahinter noch ein Schriftzug “Zuordnungseinstellungen” auf, klicken Sie das an:

2019-07-19 12_11_15-Integrations-Einstellungen _ Newsletter2Go.png 24.99 KB

2019-07-19 12_11_38-Integrations-Einstellungen _ Newsletter2Go.png 26.65 KB

Dort können Sie dann auswählen ob auch Email privat oder Email Firma bzw. was denn jetzt genau synchronisiert werden soll. Wenn dort steht “Nicht importieren” wird auch nichts importiert. Umgekehrt kann man jetzt hier z.B. bei Email Firma eben „Email“ anstatt „nicht importieren“ auswählen, dann wird diese Adresse synchronisiert:

2019-07-19 12_12_10-Integrations-Einstellungen _ Newsletter2Go.png 7.7 KB

Man kann den Sync manuell neu anstoßen, aber ansonsten werden die Änderungen auch in der nächsten Nacht übernommen. Ob das geklappt hat sehen Sie dann im Adressbuch bei Nl2Go, denn da werden die Merkmale in der Detail-Ansicht einer Person ja auch immer angezeigt.