De
En Es
Thumb logo cscrm Schreiben Sie uns
Suchen

Wie mache ich Outlook zum Standard Programm für E-Mails? (gilt für: Windows 7/8, Windows 10)

Windows 7/8

Beim Klick auf eine E-Mail Adresse öffnet sich nicht das gewünschte Programm oder es passiert gar nichts? Dann ist wahrscheinlich das Standard E-Mail Programm an Ihrem Rechner nicht richtig eingestellt. Um Outlook zu dem Programm zu machen, welches sich beim Klick auf Mail Adressen öffnet gehen Sie wie hier beschrieben vor.


Windows 10

Sie verwenden Windows 10? Nach dem Update auf Windows 10 werden viele bekannte Dateien beim Doppelklick im Explorer auf einmal mit einem anderen Programm als bisher geöffnet. Windows überschreibt beim Upgrade gerne die vorher festgelegten Dateitypzuordnungen oder löscht sie auch einfach und bietet scheinbar kein passendes Programm mehr an, obwohl möglicherweise ein installiertes Programm sehr wohl mit diesem Dateityp umgehen kann.

Ähnliches gilt für Email-Programme wie Outlook. In einigen Browsern wie z.B. dem Mozilla Firefox kann das Standard-Email-Programm festgelegt werden. Diese Einstellung ist aber bei Windows 10 wirkungslos, da Standardanwendungen nur noch exklusiv über das Betriebssystem festgelegt werden können.


Outlook als Standard Emailprogramm in Windows 10 festlegen

Um Outlook als Standard Emailprogramm festzugelegen müssen Sie wie folgt vorgehen:

Schritt 1: öffen Sie die Einstellungen über das Zahnrad am linken Bildrand:

Schritt 2: Klicken Sie dann auf "Apps":


Schritt 3: Klicken Sie auf "Standard-Apps"

Schritt 4: Wählen Sie Outlook als Standard-App für "Email" aus:

Nun ist Outlook Ihr Standard-Emailprogramm. Das heißt wenn Sie eine beliebige Email-Adresse z.B. im Browser anklicken, öffnet sich automatisch Outlook als Email-Programm. Auf diese Weise können Sie auch andere Mailprogramme als Standardmailprogramm festlegen:

Bitte beachten: Windows 10 empfiehlt Windows Mail als Standardprogramm. Diese Anwendung ist aber im Vergleich zu Outlook eine stark "abgespeckte" Basis-Version, in der etliche bekannte Outlook-Funktionen fehlen. Auch das automatische Einfügen von BCC-Email-Adressen aus Anwendungen wie z.B. CentralStationCRM heraus ist bei Windows Mail nicht möglich.