Schreiben Sie uns
Suchen

CentralStationCRM und Cleverreach gemeinsam nutzen

Wenn Sie zum Versand von Newslettern und E-Mails Cleverreach verwenden, zeigen wir Ihnen hier, wie Sie am besten mit Cleverreach E-Mails an Ihre CRM-Kontakte schicken und dies im CRM dokumentieren.

Verteiler für den Cleverreach-Import vorbereiten 

Wie Sie in CentralStationCRM einen Verteiler erstellen und exportieren und diesen für den Import in Mailchimp vorbereiten, lesen Sie in unserem Artikel CentralStationCRM und Newsletterversand. Sobald Sie eine Exceltabelle mit den gewünschten Daten haben, können Sie sich an den Import in Cleverreach machen.

Adressen in Cleverreach hochladen

Klicken Sie in Ihrem Cleverreach-Account in der Spalte links auf Empfänger. Auf der folgenden Seite können Sie entweder über den Button rechts oben eine neue Empfängerliste anlegen (kostenpflichtige Version) oder die Kontakte einer bestehenden Liste hinzufügen. Klicken Sie dazu rechts neben der entsprechenden Empfängerliste auf den nach unten zeigenden Pfeil neben dem Statistik-Icon und wählen im ausklappenden Menü Import. Wählen Sie nun die Option Datei hochladen aus.

Verknüpfen Sie nun Ihre Excel-Tabelle und klicken Sie auf “Upload”. Im folgenden Schritt verknüpfen Sie die Spalten Ihrer Excel-Tabelle mit den entsprechenden Datenfeldern in Cleverreach. Für Spalten, für die bislang kein entsprechendes Feld in Cleverreach besteht, z.B. die CSCRM Personen ID, können Sie in diesem Schritt über den Button “Feld hinzufügen” eins anlegen. Sie sollten die CSCRM Personen ID jedenfalls mit importieren, wenn Sie Daten aus dem Reporting, z.B. Klicks, zurück übertragen wollen.
cleverreach1.png 56.28 KB
Nachdem Sie weiter unten bestimmt haben, ob diese Empfänger hinzugefügt, aktualisiert oder ersetzt werden sollen, klicken Sie auf “Weiter”, um den Import zu starten.

Klicks, Conversions, etc. zurückübertragen

Möchten Sie nach dem Versand Ihrer E-Mail Informationen wie Öffnungen oder Klicks in Ihrem CRM dokumentieren, bedarf es in Cleverreach zunächst einer Voreinstellung. 
 
Weitere Spalten einblenden
Damit der Reimport von Aktivitäten Ihren CRM-Kontakten direkt zugeschrieben werden kann, müssen bei der Empfängerliste, an die Ihre E-Mail geschickt wurde, weitere Spalten eingeblendet werden. Sonst enthält der Export von Klicks und Öffnungen nicht die Namen und die CSCRM Personen ID, die Sie benötigen, um beim Reimport Dubletten zu verhindern. 

Klicken Sie dazu in Ihrer Empfängerliste auf das Zahnrad oben rechts und blenden Sie im Popup “Spalten anpassen” die CSCRM Personen ID, Vorname und Nachname ein.
 
Aus Cleverreach exportieren
Rufen Sie nun in Cleverreach unter der Rubrik Reports & Analysen die entsprechende E-Mail auf. Wählen Sie unter Aktivitäten das Merkmal aus, das Sie im CRM festhalten wollen, z.B. Geklickt.

Die dort aufgeführten Kontakte können Sie über den Button Aktion oben rechts als CSV exportieren und in Excel öffnen. 
cr01.png 82.6 KB
Bringen Sie die kommagetrennten Inhalte in Spalten und reduzieren Sie die Tabelle auf die Spalten E-Mail-Adresse, Nachname und, falls vorhanden, die CSCRM Personen ID. Legen Sie zudem eine weitere Spalte namens Tag an und schreiben Sie in jedes Feld dieser Spalte den Namen des neuen Tags, z.B. “NL09/20 geklickt”.

Jetzt können Sie einen sog. Update-Import durchführen, der die bestehenden Kontakte in Ihrem CRM, die die E-Mail geöffnet haben mit einem entsprechenden Tag versieht.
Dieser Artikel gehört zu Newsletterversand.