Schreiben Sie uns
Suchen

Aufgaben & Termine in den Google Kalender integrieren

Sie nutzen eine Webanwendung wie Google Kalender? Lesen Sie im Folgenden, wie Sie Ihre Aufgaben und Termine in Ihren Online Kalender einbinden.

Je nachdem ob Sie die Aufgaben oder die Termine aus dem Kalender einbinden möchten gehen Sie entweder auf die Aufgaben Seite oder den Kalender.

Dort finden Sie jeweils etwas weiter unten in der rechten Spalte Integration von ... und können sie die Optionen anzeigen lassen.

Neben den einzelnen Kalendern erscheint nun der Link abonnieren.


Wenn Sie einen Webkalender wie den Google Calendar einbinden möchten, müssen Sie die Links nicht anklicken, sondern die Link-Adresse kopieren. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen dann Adresse des Links kopieren, Link kopieren, Verknüpfung kopieren oder kopieren, je nachdem welches Betriebssystem Sie benutzen.

Gehen Sie nun auf den von Ihnen verwendeten Kalender, wie zum Beispiel Google Calendar (https://www.google.com/calendar/). Dort klicken Sie in der linken Seitenleiste auf "Hinzufügen" unter dem Oberpunkt "Weitere Kalender".

Wählen Sie "Über URL hinzufügen" und fügen den zuvor kopierten Link in das Feld ein. Den Kalender sollten Sie nicht öffentlich machen. Der Link sollte mit "webcal://ihr-account.centralstationcrm.net/" beginnen, wobei "ihr-account" durch den Namen Ihres Accounts ersetzt sein sollte.



Nachdem Sie auf "Kalender hinzufügen" geklickt haben werden Ihre Aufgaben oder Meetings importiert. Dies kann abhängig von der Anzahl an Einträgen in Ihrem CRM auch einige Minuten in Anspruch nehmen. Anschließend sollten die Einträge in Form eines Kalendereintrags korrekt angezeigt werden.

Erinnerungen & Benachrichtigungen für Meetings

Wenn Sie die CRM Aufgaben in Ihrem Kalender abonniert haben, dann erzeugen die normalen Aufgaben keinen Warnhinweis vor dem Ereignis. Lediglich bei Aufgaben vom Typ "Meeting" erstellen wir einen Hinweis vor dem Ereignis, damit sie es nicht vergessen.


Aktualisierungsintervalle

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf die Intervalle haben, in denen Google das CRM auf Aktualisierungen prüft. Der Google Crawler kommt in unregelmäßigen Abständen vorbei, was zu mehrstündigen Verzögerungen der Kalenderanpassungen führen kann.


HINWEIS: Es handelt sich bei dieser Einbindung um ein reines Abonnement, nicht um eine Synchronisation. Das bedeutet es ist aktuell nicht möglich, Änderungen oder Einträge vom Google Calendar in das CRM zu übertragen.